Prüfungskurs für DAV Vorstiegsschein

Crash- und Prüfungskurs Hallenklettern – Sicherungstechnik.

Wer keinen offiziellen Nachweis über einen absolvierten Kletterkurs erbringen kann, aber über Klettererfahrung verfügt, kann mit diesem vierstündigen Crash- und Prüfungskurs den DAV-Kletterschein-Vorstieg erhalten. Dieser Vorstiegsschein wird an der ZHS auch zum Erhalt des „K-Stempels“ anerkannt.

Kursablauf

Der Kurs beginnt mit einer Prüfung: In dieser werden sicherheitsrelevante Aspekte (nicht die Klettertechnik!) in der praktischen Anwendung geprüft. Welche Route geklettert wird und in welcher Schwierigkeit kann selbst bestimmt werden.

Liegen gravierende, die Sicherheit betreffende, Mängel vor, erhalten Sie am Ende des Kurses keinen Kletterschein.

Welche Ausrüstung wird benötigt?

  • Kletterschuhe
  • Klettergurt
  • aktuelles Sicherungsgerät
  • evtl. Chalkball mit Chalkbag

Expressschlingen und Seile werden gestellt.

Die Teilnahme an dem Crash- und Prüfungskurs Hallenklettern ist auch für Nicht-USC Mitglieder möglich,
Zur Teilnahme ist eine gültige Zugangsberechtigung zum ZHS-Gelände (H-Marke) erforderlich!

Treffpunkt

Kletterwand in der LAH, Zeit: 15:30 – 18:30 Uhr. Zugang über ZHS-Freigelände direkt zur südwestl. Tür der LAH. Falls nicht möglich: ZHS Eingangspforte 15:15 bis 15:25 Uhr pünktlich!

Der Kurs wird geleitet von Holger Alstetter.

ZHS München Kletterhalle Olympiapark

Connollystraße 32, 80809 München

Informationen zu diesem Kurs

Ich interessiere mich für den Kletterkurs

Prüfungskurs für DAV Vorstiegsschein

Fragen und alles Weitere besprechen wir telefonisch, bitte ruft mich an!