Alpenverein

DAV Alpenverein Sektion München und Oberland

In München ist der Alpenverein ist einer der aktivsten Anbieter von Kletterkursen. Die meisten Münchener denken zunächst nur an die größten Sektionen “München” und “Oberland”, die ihr Kursprogramm gemeinsam und sehr professionell verwalten. Lohnend ist ein Vergleich mit den Kursen der kleineren Sektionen, z.B. TAK München, die qualitativ ähnliche Kurse in einer persönlichen Atmosphäre zu sehr attraktiven Preisen anbieten.

Trotz des sehr umfangreichen Programms sind beliebte Kurse oft ausgebucht. Einige Sektionen beschränken deshalb die Kurse auf Mitglieder oder lassen Nicht-Mitglieder nur probeweise einen einzigen Kurs buchen. Tipp für Mitglieder anderer Sektionen: Ihr könnt sogenannte C-Mitglieder in mehreren Sektionen sein. Der zusätzliche Mitgliedsbeitrag rentiert sich oft schon nach ein oder zwei Kursen, für die ihr den Sektionsmitglieder-Rabatt erhaltet.

Der Alpenverein betreibt zwei große Kletterhallen in München, die Kletterhalle Gilching und die Kletterhalle Thalkirchen (manchmal auch als “Kletterzentrum München” bezeichnet). Mitglieder zahlen einen reduzierten Eintritt, so dass sich die Mitgliedschaft auf jeden Fall lohnt, wenn Du dort regelmäßig trainieren möchtest.