Fortgeschrittene-Kletterkurs

TACT München | ab 89 €

Nachdem Du unseren Kletterkurs für Fortgeschrittene (Vorstiegkurs) in München absolviert hast, kannst du allein und selbständig in jede Kletterhalle klettern. Dieser Kurs ist für Kletterer, die das Nachstieg- (Toprope-) klettern und sichern bereits beherrschen und Vorstiegsklettern und Klettertechnik erlernen möchten. Dieser Kurs baut auf den Anfänger-Kurs (Toprope) auf. Wir gehen sehr individuell auf jeden ein. Hier lernst du:

  • Einhängen von Zwischensicherungen, Knoten
  • Sichern im Vorstieg, Sturztest, Verhalten beim Sturz
  • Einrichten der Umlenkung
  • Klettern im Vorstieg, Verbesserung der Klettertechnik

Im Preis inbegriffen ist der Kletterschein “Vorstieg” des DAV (der Schein ist keine Lizenz, sondern Leistungsabzeichen im Bereich Sicherungstechnik und wird den Teilnehmern erteilt, die nach Meinung des Trainers das Vorstieg-Sichern und -Klettern beherrschen).

Dauer:

Insgesamt – 6 Std., (2 × 3 Std.), buchbar als Abend-, Vormittags- oder Wochenende-Kletterkurs

Was uns am Herzen liegt, ist eine grundsolide Ausbildung, deshalb dauert der Kurs 6 Std. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es eine gewisse Zeit dauert, bis die Sicherungstechnik im Vor- und Nachstieg wirklich sitzt (z. B. im Ernstfall beim unvorhersehenen Sturz).

Ort:

Kletterhalle Thalkirchen (Thalkirchner Straße 207, München)

Voraussetzungen:

Mindestalter: 18 Jahre
Anfänger-Kletterkurs oder entsprechende, eigenständig erworbene Kenntnisse
Folgendes muss man beherrschen:
Achterknoten, Gurtverschlüsse und Partnercheck
Ablassen, Sicherungskommandos
Sichern und Bedienen des Sicherungsgeräts im Toprope

Leistungen:

  • 6 Std. Kletterkurs mit ausgebildetem Trainer
  • Professionelle Leih-Kletterausrüstung von Black Diamond: Klettergurt, Sicherungsgeräte, Expressschlingen, Chalkbag mit Magnesium; Leih-Seil
  • DAV-Kletterschein “Vorstiegklettern” bei erfolgreicher Absolvierung des Kurses
  • Bio-Energie-Riegel
  • Kostenlose Trainerstunde einmal pro Monat für alle ehemaligen TACT-Kursteilnehmer

Nicht inbegriffen:

Eintritt für die Kletterhalle (ca. 14,50 € für DAV-Mitglieder, ca. 17 € ohne Ermäßigung)
Kletterschuhe

Mitzubringen:

  • Sportliche Kleidung
  • Kletterschuhe (können vor Ort kostenpflichtig ausgeliehen werden)

Teilnehmerzahl:

mind. 4, max. 6 Personen

Wird die Mindestteilnehmerzahl 5 Tage vor Kursbeginn nicht erreicht, kann der Kurs verschoben werden, wir informieren dich noch rechtzeitig darüber. Du bekommst einen Gutschein für einen anderen Termin oder dein Geld zurück.

Ist das der richtige Kurs für mich?

Klettern-lernen erfolgt in zwei Schritten – vorerst lernt man das sog. Toprope-Klettern (Seil ist oben eingehängt und beim Sturz fällt man ins Seil). Erst, wenn man das Toprope-Klettern und -Sichern beherrscht, lernt man im Vorstieg zu klettern (man legt die Expressen selbst ein und beim Sturz fällt man bis zu der letzten Expressen). Nur wenn du sowohl im Toprope als auch im Vorstieg klettern kannst, kannst du in der Halle allein und selbständig klettern.

Nach Absolvierung des Anfänger- (Toprope-) Kurses kannst du nur an Routen klettern, in denen das Seil bereits eingehängt ist (in der Kletterhalle in Thalkirchen gibt es z. B. 3 Routen mit installierten Seilen). Erst nachdem du im Vorstieg sichern und klettern gelernt hast, kannst du jede beliebige Route in der Halle klettern. Für das Vorstieg-Klettern ist unser Fortgeschrittene- (Vorstieg-) Kurs am besten geeignet. Wir empfehlen unseren Kombikurs, der beide Kurse – Anfänger (Toprope) und Fortgeschrittene (Vorstieg) kombiniert und preiswerter ist.

Unsere Klettertrainer besitzen:

  • Jahrelange Erfahrung als Klettertrainer oder Kletterer
  • Mindestens eine der nachfolgenden Fach-Ausbildungen:
    • Staatlich geprüfter Berg- und Schiführer (UIAAGM)
    • Trainer C Sportklettern (DAV)
    • Fachübungsleiter Klettern oder Sportklettern (DAV)

Sicherheit und Versicherung

Wie bei jedem Outdoorsport wird auch beim Klettern von jedem Teilnehmer ein gewisses Maß an Eigenverantwortung, Teamgeist, Belastbarkeit und Umsichtigkeit, sowie ein erhöhtes Maß an Risikobereitschaft vorausgesetzt. Um jedes Risiko möglichst zu minimieren, führen wir strenge Sicherheitsstandarts ein:

  • Beste Qualifikation unserer Klettertrainer
  • Höchstteilnehmerzahl pro Kurs (6 Personen)
  • Haftpflichtversicherung – Wir verfügen über eine Betriebshaftpflichtversicherung für alle Trainer, die die Haftpflichtansprüche deckt, die einem Dritten durch unsere betriebliche Tätigkeit schuldhaft verursacht werden.

Wie bei jedem anderen Sportart, empfehlen wir den Abschluss einer Unfallversicherung. t sind auch möglich. Schreib uns kurz eine Nachricht!

Informationen zu diesem Kurs

Ich interessiere mich für den Kletterkurs

Fortgeschrittene-Kletterkurs

Fragen und alles Weitere besprechen wir telefonisch, bitte ruft mich an!