Hochtouren – Aufbaulehrgang

Alpenverein TAK | ab 142 €

Wichtiger Hinweis

Dieser Anbieter hat nur eine begrenzte Anzahl an Kursplätzen und beantwortet Anfragen deshalb eventuell nicht regelmäßig – wir empfehlen daher das Angebot folgender Kletterkurs-Anbieter

Der Kurs

Wenn Du bereits Erfahrung im Bergsteigen und schon einige Hochtouren hinter Dir hast, kannst Du Deine Kenntnisse in der Hochtourenausbildung noch erweitern.

Der Kurs für die Hochtourenausbildung ist gegliedert in einen theoretischen Teil, der in München stattfindet. Die Praxis findet dann für die Dauer von einer Woche in den Bergen statt. Für diesen Teil der Ausbildung wird der Kurs auf einem Hüttenstützpunkt fortgesetzt. Geleitet wird der Hochtouren-Aufbaukurs von einem Fachübungsleiter des DAV.

Das lernst Du im Theorie-Teil:

  • Knoten für die Begehung der Gletscher
  • Tourenplanung
  • Besprechung der notwendigen Ausrüstung
  • Materialkunde

Der Praxisteil umfasst aufbauend auf Deinen Vorkenntnissen

  • weiterführende Techniken für Touren im Eis
  • Wiederholung der Spaltenbergung
  • Fortbewegung auf flachen Gletschern
  • Techniken für Eiswände
  • Techniken für Steileis
  • Tourengehen, sofern durch Wetterverhältnisse möglich

Um an diesem Aufbaukurs teilzunehmen, solltest Du bereits einige Erfahrung im Hochtouren-Gehen haben, oder an einem Grundlehrgang bzw. vergleichbaren Kursen teilgenommen haben. Als Vorbereitung auf den Aufbaukurs gibt es vom gleichen Anbieter noch den Grundlehrgang für Hochtouren vom gleichen Anbieter.

Deine Ausdauer sollte mindestens reichen für 8 bis 10 Stunden Tourengehen und Du solltest Spaß am Aufenthalt im Lager für 8 Tage mitbringen.

TAK Geschäftsstelle

Kellerstr. 37, 81667 München

Informationen zu diesem Kurs

Kursveranstalter kostenlos anrufen:
0800 226 655 209
Ich interessiere mich für den Kletterkurs

Hochtouren – Aufbaulehrgang

Fragen und alles Weitere besprechen wir telefonisch, bitte ruft mich an!