Von der Halle ins alpine Gelände

DAV Sektion USC München | ab 155 €

Voraussetzung für den Kurs

Du solltest bereits selbstständig im fünften Grad im Vorstieg im Klettergarten klettern können.

Kursziele

Du lernst in diesem Kurs die wichtigsten Grundlagen für das alpine Klettern:

  • Seil- und Sicherungstechnik im alpinen Gelände
  • Umgang mit mobilen Sicherungsgeräten
  • Taktik beim Klettern in hohen Wänden
  • Selbständiges Klettern in alpinen Routen
  • Standplatzbau
  • Sicherungstechnik
  • Beurteilung alpiner Gefahren
  • Behelfmäßige Bergrettung

Kursort

Der Kletterkurs findet im Kaisergebirge in den Ampezzaner Dolomiten statt. Die Vorbesprechung wird in der Münchner
Geschäftsstelle (A) der DAV Sektion USC München am Helene-Meyer-Ring 31 veranstaltet.

Der Kletterkurs für Anfänger wird geleitet von Marcel Soujon.

Kosten

Kursgebühr € 155,-zzgl. USC Mitgliedschaft für nicht DAV-Mitglieder. Zusätzlich zum Kurspreis ist also gegebenenfalls noch die Gebühr für die Mitgliedschaft in der DAV Sektion USC München zu entrichten.

Informationen zu diesem Kurs

Ich interessiere mich für den Kletterkurs

Von der Halle ins alpine Gelände

Fragen und alles Weitere besprechen wir telefonisch, bitte ruft mich an!